27. Ausstellung 'Modell trifft Vorbild' im Nationalparkzentrum Mittersill 28.-30.8. 2009


In Zusammenarbeit mit der SLB-Pinzgauerbahn und dem Nationalparkzentrum Mittersill, führte uns unsere 27. Ausstellung in den Pinzgau. Vom Team der SLB rund um Walter Stramitzer perfekt vorbereitet und beworben, vom Team des Nationalparkzentrums freundlich aufgenommen und unterstützt, gab es vom ersten Moment an beste Stimmung.

Herrliche Umgebung, bestes Wetter, wunderschöner Saal, eine gelungene Aufstellung, sehr viele, interessierte Zuschauer, begeisterte Kinder, die eifrig von der Möglichkeit einer 'Freifahrt' auf der Anlage mittels Fragenbogen Gebrauch machten, tolles Rahmenprogramm der SLB für Besucher (Dampfzug, Sonderzüge) und für uns (Führerstandsmitfahrten, Werkstättenführung, ein Spendenfreudiges Publikum, viele Interessenten, die wieder zum Eisenbahnmodellbau animiert wurden - ein nahezu perfektes Wochenende.

Besonderer Dank geht an Walter Stramitzer und die SLB, die das alles möglich gemacht haben.

Die Werbung für die Ausstellung war überall im Pinzgau zu finden: Ausstellunsprospekt

Der 'Einstieg' nach Mittersill und zu unserer Ausstellung - der Bahnhof Mittersill, vorbildlich renoviert von den SLB

10 Gehminuten später - das Nationalparkzentrum Mittersill, wo unsere Ausstellung stattfand

Unser Aufstellung in Mittersill - wieder perfekt von Michael in den Saal komponiert:

Eröffung der Ausstellung durch die Direktoren der SLB:

Einige Eindrücke aus dem Saal und von unseren Modulen:

Mh3 - Vorbild und Modell:

Selbst den 'Salzburger Nachrichten' war die Ausstellung einen Kurzbericht wert: